Zurück

Komitee Uveamelanom

Das Komitee beschäftigt sich mit den okulären Melanomen und ist im Februar 2019 gestartet. Es ist zuständig für die Vernetzung der Haukrebszentren mit okulären Melanompatient*innen. Im Jahr 2019 initiierte das Komitee bereits eine Umfrage zur derzeitigen Versorgungssituation von Patient*innen mit Aderhaut- und Bindehautmelanomen an 70 Hautkrebszentren.

Langfristige Ziele des Komitees sind die Verbesserung und Standardisierung der Versorgung von Patient*innen mit okulären Melanomen. Dabei wollen wir interdisziplinäre Handlungsempfehlungen für die Behandlung von Patient*innen mit fortgeschrittener Erkrankung etablieren und Selbsthilfegruppen unterstützen. Außerdem erforschen wir Biomarker für das Ansprechen auf verschiedene Therapieansätze und wollen die Registerarbeit stärken.

Sprecher

Dr. med. Markus Heppt, M.Sc., MHBA

Hautklinik
Universitätsklinikum Erlangen
Ulmenweg 18
91054 Erlangen
Tel.: 09131 8535000
E-Mail

Sprecher

Prof. Dr. med. Max Schlaak

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie
Hauttumorcentrum
Charitéplatz 1
10117 Berlin
Tel.: 030 450 518 309

E-Mail

Aktuelle Publikationen

  • Guidelines for uveal melanoma: a critical appraisal of systematically identified guidelines using the AGREE II and AGREE-REX instrument. Steeb T, Hayani KM, Förster P, Liegl R, Toussaint F, Schlaak M, Berking C, Heppt MV. J Cancer Res Clin Oncol. 2020 Apr; 146(4): 1079-1088.
  • The Role of Immune Checkpoint Blockade in Uveal Melanoma. Wessely A, Steeb T, Erdmann M, Heinzerling L, Vera J, Schlaak M, Berking C, Heppt MV. Int J Mol Sci. 2020 Jan 29; 21(3): 879.
  • Combined immune checkpoint blockade for metastatic uveal melanoma: a retrospective, multi-center study. Heppt MV, Amaral T, Kähler KC, Heinzerling L, Hassel JC, Meissner M, Kreuzberg N, Loquai C, Reinhardt L, Utikal J, Dabrowski E, Gesierich A, Pföhler C, Terheyden P, Thoms KM, Zimmer L, Eigentler TK, Kirchberger MC, Stege HM, Meier F, Schlaak M, Berking C. J Immunother Cancer. 2019 Nov 13;7(1): 299.
  • Prognostic factors and outcomes in metastatic uveal melanoma treated with programmed cell death-1 or combined PD-1/cytotoxic T-lymphocyte antigen-4 inhibition. Heppt MV, Heinzerling L, Kähler KC, Forschner A, Kirchberger MC, Loquai C, Meissner M, Meier F, Terheyden P, Schell B, Herbst R, Göppner D, Kiecker F, Rafei-Shamsabadi D, Haferkamp S, Huber MA, Utikal J, Ziemer M, Bumeder I, Pfeiffer C, Schäd SG, Schmid-Tannwald C, Tietze JK, Eigentler TK, Berking C. Eur J Cancer. 2017 Sep; 82: 56-65.

Aktuelle Projekte

  • Evaluation der Kombination aus leberspezifischen Therapien und Systemtherapie im fortgeschrittenen Aderhautmelanom
  • Aufbau eines bundesweiten Registers für Patienten mit okulärem Melanom
  • Erstellung von interdisziplinären Handlungsempfehlungen/ SOPs
  • Etablierung eines Netzwerks für Patienten mit Aderhautmelanom

Weitere geplante Projekte

  • Gewebeanalysen
  • Etablierung „liquid biopsies“
  • SOP-Erstellung für Nachsorge, Diagnostik und Therapie
  • Planung S2K Leitlinie, Patientenleitlinie